Die AfD‬ München fordert einen Bürgerentscheid in der Konzertsaaldebatte.

CSU‬ und SPD‬ haben unsere Forderung über die Medien sofort abgelehnt.
Seehofer kann wieder einmal Wortbruch vorgeworfen werden.
Die Politikverdrossenheit setzt sich fort.

Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) haben beschlossen, dass Stadt und Freistaat gemeinsam die Philharmonie am Gasteig umbauen.
Hierzu soll in Kürze der Stadtrat entscheiden.
Unter vielen, auch und vor allem Kulturschaffenden, herrscht große Empörung vor.
Die aktuelle Entscheidung bezeichnete z.B. Christian Gerhaher als eine Blamage für die Musikstadt München, die auch außerhalb der Stadt wahrgenommen werde.

Da es sich bei dieser Frage um eine weitreichende und sehr strittige Entscheidung handelt, bietet sich hier ein Bürgerentscheid an.
Unseres Erachtens eint eine solche basisdemokratische Entscheidung die Bürgerschaft.
Hierdurch kann einer fortdauernden Spaltung entgegengewirkt werden.

Meldung der Süddeutschen Zeitung dazu:
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/konzertsaal-debatte-in-muenchen-wir-wurden-zum-narren-gehalten-1.2344968

Originalantrag (pdf):
http://www.ris-muenchen.de/RII/RII/DOK/ANTRAG/3589495.pdf