Bürger und Politiker wollen endlich wissen, was aus dem Siemens-Sportpark wird.

Weil eine „endgültige Aussage“ zur weiteren Entwicklung der „wichtigen Freifläche“ ausstehe, haben die AfD-Stadträte Andre Wächter und Fritz Schmude eine Anfrage an die Stadt gerichtet. Sie wollen auf diese Weise den „aktuellen Sachstand“ herausfinden und zudem wissen, ob Siemens überhaupt noch Eigentümer des Geländes ist. Auch die AfD setzt sich dafür ein, den Sportpark allen Bürgern zugänglich zu machen und denkt dabei vor allem an die vielen Neu-Obersendlinger, die auf der „Südseite“ Wohnungen bezogen haben.

So schreibt die Süddeutsche Zeitung unter
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/obersendling-draengende-fragen-1.2410358

Siemenspark

Original unserer Anfrage (pdf):
http://www.ris-muenchen.de/RII/RII/DOK/ANTRAG/3623877.pdf