München und sein Umland weisen einen regen Zuzug und eine rege Bautätigkeit auf. Leider hält das aus dem Jahr 1972 stammende S-Bahn-System mit diesem Wachstum nicht Schritt. Es gilt daher, Maßnahmen in die Wege zu leiten, die die Leistungsfähigkeit des S-Bahn-Netzes schnell und kostengünstig verbessern.

Dazu haben wir, die ALFA Stadtratsgruppe, den Antrag gestellt, endlich dem Thema S-Bahn-Nordring näherzutreten (Originalantrag, pdf).

Schwarz-Rot steuert in München seelenruhig auf die Situation zu, dass bis zum Ende der Amtsperiode 2020 außer einer unwesentlichen U-Bahn-Verlängerung um 2 Stationen keine nennenswerten Verkehrsprojekte begonnen wurden. Spannend wird dann die Frage sein, für welche Zwecke der frühere Haushaltsüberschuss denn stattdessen ausgegeben wurde.

nordring
Bild: Ein teuerer Vorschlag mit mehr Haltestellen und U-Bahn-Verknüpfungen